ANTALIS Innsbruck

Morscher Bernd

Dörfler Klaus

Schneider Günther

Schneider Günther

Mandracchia Alfonso

Leitner Franz

ÖWD Manuela

Widmann Martin

Göggel Paul #15

Geier Alex

A.M.SECURITY Mandracchia Alfonso

Feldkircher Günter

Stadler Leander

Thaler Sarah + Markus

Petermair Matthias

Eiler Sabrina

Metzler Walter

Wagner Tobias

Günter und Anita

Ties Wolfgang

Tamanini Heinz + Waltraud

Lipsinic Roberto

Gimplinger Philipp

Lipsinic Rafael

Martin und Hermann

Humpeler Anke & Peter

Weinmüller Helmut

Palli Alexander

Louisa & Victoria

Gedenkspiel Tobias Welte

Gedenkspiel Tobias Welte

Gedenkspiel Tobias Welte

Gedenkspiel Tobias Welte

Gedenkspiel Tobias Welte

Dominik

Angi #27 Hanna #21

Kettner Christian

Piispanen Petrus

Eskola Pyry

Ehrle Helmut

Ehrle Helmut

Günter

Markus

Schmollngruber Sophie

Schmollngruber Niki

Heinzle Reini

Ordner Einsatzleiter Schett Hannes

Walser Fabian

Montfort Rhinos

Coratop Personalservice

Coratop Personalservice

Coratop Personalservice

Coratop Personalservice

Coratop Personalservice

Vetter Noel #2

Auer Joel #1 und Julian #27

Cico

Team Kutzer

D'Alvise und Co. gefällt's im Ländle

DORNBIRN/17.04.2014 – Die Osterüberraschung ist gelüftet: DEC-Fans präsentierten exklusiv die ersten Vertragsverlängerungen sowie Testspielgegner der Bulldogs. Bislang konnten die Vorarlberger acht Stammspieler halten. Getestet wird gegen vier internationale Teams.

In der Verteidigung konnten mit Jonathan D'Aversa und Olivier Magnan, die beide mit den Bulldogs in die dritte Saison der Erste Bank Eishockey Liga gehen, zwei wichtige Stützen in der Messestadt gehalten werden. Weiters konnte der Kontrakt mit dem 20-jährigen Shootingstar Alexander Jeitziner, der erst im Play-off zu den Vorarlbergern gestoßen war, verlängert werden. Ebenfalls für den DEC entschieden haben sich die beiden Local-Heros David Madlener (Backup-Goalie) und Stefan Häußle (Stürmer). Mit zwölf Treffern im Powerplay (Ligabestmarke) spielte sich Chris D'Alvise in die Herzen der Fans und in sechs Spiele erwies sich der Kanadier zum Game-Winner für die Bulldogs. D'Alvise fühlt sich im Team von Dave MacQueen wohl und wird auch in der nächsten Saison das DEC-Trikot tragen. Auf dem Eis und in der Kabine läuft nichts ohne Niki Petrik, der mit seinem Kampfgeist die ganze Mannschaft mitreißen kann. Genauso wie der in Villach geborene Petrik bleibt auch Philip Putnik den Ländle-Fans erhalten.

Internationales Testprogramm
Die Eiszeit für die Dornbirn Bulldogs beginnt am Freitag, den 08. August mit dem Heimspiel gegen den EHC Biel (NLA/CH). Zum Auftakt der Preseason gastiert das Team um die drei Rheintaler Raphael Herburger, Martin Ulmer und Ramon Untersander im Messestadion. Weitere attraktive Testspielgegner kommen aus den höchsten deutschen Ligen. Die Bulldogs messen sich am 15. August zu Hause mit den Nürnberg Ice Tigers (DEL/GER) und am 29. August auswärts mit den Augsburger Phanter (DEL/GER). Zusätzlich wird es ein Wiedersehen mit Daniel Naud, der als Head Coach in Ravensburg angeheuert hat, geben. Gegen die Ravensburg Towerstars (DEL2/GER) wird am 22. August vor eigenem Publikum und am 05. September auswärts getestet.

Fans lüften Bulldogs-Kader

DORNBIRN/16.04.2014 – Beim Dornbirner Eishockey Club soll der Stamm der Mannschaft in der Messestadt gehalten werden. Am Donnerstag vor Ostern werden die ersten Verpflichtungen der Vorarlberger präsentiert. Erstmals direkt von den Fans aus erster Hand.

Die Erste Bank Eishockey Liga hat sich mit einem beeindruckenden Finale zwischen den Red Bulls und dem neuen Champion HC Bozen Südtirol in den Sommer verabschiedet. In den letzten Wochen wurde bei den Dornbirn Bulldogs hinter den Kulissen intensiv an der Weichenstellung für die nächste Saison gearbeitet. Kein Geheimnis ist, dass DEC Head Coach Dave MacQueen den Kern der Mannschaft – seine so genannte „core group of guys“ – in der Messestadt halten will. Zu Ostern bekommen die Fans der Bulldogs die Gelegenheit exklusiv von den ersten Verpflichtungen berichten zu können.

Suche nach Wunschspieler
An sechs Standorten in ganz Vorarlberg, die am Donnerstag bis 14 Uhr auf der Facebook-Seite des DEC bekannt gegeben werden, sind die Osternester der Bulldogs versteckt. Zwischen 17 und 18 Uhr darf dann am Donnerstag eifrigst nach den persönlichen Wunschspielern gesucht werden. Wird eines der begehrten Eier gefunden, ist darin entweder ein Spielername, ein internationaler Testspielgegner oder ein Überraschungsgeschenk enthalten. Direkt vor Ort werden die geöffneten Eier mit dem Spielernamen und Mannschaften von den Fans fotografiert und auf den Social Media Kanälen der Bulldogs mit der Öffentlichkeit geteilt. Unter allen Fans, die eine Veröffentlichung bekannt geben, werden zusätzlich einzigartige Preise verlost.

Hier veröffentlichen Fans den Bulldogs-Kader:
www.facebook.com/DECBulldogs